Historie

1912

Gründung des Unternehmens am 1. März durch Karl Kilgus und Michael Fesel

1914 – 1918

Stilllegung des Betriebes während des 1. Weltkrieges

1918

Wiederaufbau des zerstörten Betriebes

1925

Theo Fesel (Sohn des Michael Fesel) tritt in das Unternehmen ein

1933

Theo Fesel legt die Meisterprüfung ab
Gleichzeitig scheidet der Kollege Kilgus aus dem Unternehmen aus

1939

Theo Fesel wird zur Wehrmacht eingezogen
Michael Fesel ist beim Zivilen Luftschutz

1945

Wiederaufbau des zerstörten Betriebes
Umbenennung in Michael u. Theo Fesel

1958

Am 12. Januar verstirbt der Firmengründer Michael Fesel

1960

Eintragung ins Handelsregister als Michael & Theo Fesel
Gesellschafter: Theo Fesel und Günter Josef Michael Fesel

1972

Günter Josef Michael Fesel scheidet aus dem Unternehmen aus

1974

Am 1. Oktober Eintritt von Helmut Fesel (Bankkaufmann), Enkel des Firmengründers

1977

Die Firma wird am 19. August als Malermeister Michael & Theo Fesel GmbH in das Handelsregister eingetragen. Gesellschafter sind Theo Fesel und Helmut Fesel

1991

Am 5. Februar verstirbt Theo Fesel

1997

Nach Ausbildung zum Maler- und Lackierermeister und Fachwirt des Handwerks tritt der Ur-Enkel des Firmengründers, Holger Bierbaum in das Unternehmen ein