Präqualifikation

Wir sind seit Juli 2011 ein eingetragenes präqualifiziertes Unternehmen.

Was ist eine Präqualifikation?

Will sich ein baugewerbliches Unternehmen um Aufträge eines öffentlichen Auftraggebers bewerben, muss es dafür geeignet sein. Welche Kriterien an die Eignung gestellt werden, regelt § 8 VOB/A. Vergaberechtlich geeignet ist demnach, wer grundsätzlich die Fachkunde, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit für die angebotenen Leistungen nachgewiesen hat. Dies geschieht in der Regel durch Einzelnachweise, die jedem einzelnen Angebot beigefügt werden müssen

Die Präqualifikation ist ein bundesweit einheitliches System für den auftragsunabhängigen Nachweis von Fachkunde und Leistungsfähigkeit. Damit werden keineswegs neue Anforderungen an die Unternehmen gestellt. Sie bekommen lediglich die Möglichkeit, die in § 8 VOB/A geforderten Nachweise gegenüber der PQ-Stelle auftragsunabhängig zu erbringen, d.h. mit der Präqualifikation entfällt der Einzelnachweis.

PQ VOB Urkunde